Dr. med Wolfgang Lenz

Lebenslauf

  • Studium der Humanmedizin an der Universität Ulm von 1977-1983
  • Promotion 1983 im Fachgebiet Endokrinologie
  • Facharztausbildung am Bundeswehrkrankenhaus Ulm / Universitäts-Augenklinik Ulm und am Zentralklinikum Augsburg 1983-1989
  • Anerkennung als Facharzt für Augenheilkunde 1989
  • Niedergelassen als Facharzt und Belegarzt in Dillingen seit 1989

Mitgliedschaften

  • Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG)
  • Berufsverband der Augenärzte (BVA)
  • Bund Deutscher Ophthalmochirurgen (BDOC)
  • Deutschsprachige Gesellschaft für Intraokularlinsen-Implantation und refraktive Chirurgie (DGII)
  • American Academy of Ophthalmology
  • Anwender entsprechend den Empfehlungen der Kommission für Refraktive Chirurgie (KRC) des Berufsverbands
  • Bundesverband für Ambulantes Operieren (BAO)

Schwerpunkte

  • Cataract-Chirurgie
  • Glaukom-Chirurgie
  • Hornhauttransplantation
  • Refraktive Chirurgie (Laserverfahren der Hornhaut: LASIK, LASEK, epiLASIK, PRK sowie Einsetzen von Kunstlinsen in das Auge (z.B. ICL, Artiflex) und refraktiver Linsenaustausch mit
  • Multifokallinsen
  • intravitreale Injektionen bei altersbedingter Makuladegeneration
  • Lid- und plastische Chirurgie
Corona-Virus: Patienten-Info